Ferdinand Pieche

2012, 65 x 40cm, Oil on canvas

This portrait was commissioned for Capital magazine–the Last Tycoon. It turned out quite successfully. At the time, he was appearing frequently on television, so I had the opportunity to observe him move, especially his gesticulations. On occasion, I have painted portraits of people whom I have never previously met. If the clients do send photographs and a video, even though these cannot fully substitute for the real thing, it is naturally of tremendous help.

Die Illustrierte Capital hat dieses Porträt beauftragt; es stellt den last Tycoon dar. Das Ergebnis war sehr erfolgreich. Zu dieser Zeit tauchte er oftmals im Fernsehen auf, deswegen hatte ich die Gelegenheit, seine Bewegungen sowie seine Gebärden zu beobachten. Gelegentlich habe ich Menschen porträtiert, die ich nie vorher kennen gelernt habe. Wenn der Klient mir Fotos und ein Video schickt, hilft das erheblich, selbst wenn diese kein perfekter Ersatz sind.

  • 2012
  • 65 x 40cm
  • Oil on canvas

Share this Project